Nach vielen tausend Kilometern, hunderten Stadien und mindestens ebenso vielen Würsten, Nackensteaks und anderen kulinarischen Highlights rund um den Fußball, haben wir beschlossen, ganz nach Vorbild von Non-League Chips "back to the roots" zu gehen. Und zwar mit einem Sammelsurium von absolut delikaten Stadiongedecken, außergewöhnlichen Angeboten und Ausreißern nach unten. Und Ihr dürft dabei mitmachen. Ihr wart beim Fußball und habt DIE Wurst schlechthin gehabt? Das beste Nackensteak gibt es bei Eurem eigenen Verein? Habt Ihr Geheimtipps für die breiteste Versorgungspalette? Oder seid Ihr sogar auf eine absolute "Brätkatastrophe" gestoßen? Dann her damit. Schickt uns ein Foto Eurer Entdeckung. Dazu der Preis, Portionsgröße (aufsteigend 1-10) und Geschmack (aufsteigend 1-10) sowie ein Satz zum Gesamturteil an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Eure Beiträge. 

 

 

 

wacken

 

Frikadelle im Brötchen

Preis: 1,50 EUR
Portionsgröße: 10
Geschmack:  9,5

 

Wenn das kleine Örtchen Wacken nicht gerade von meheren zehntausend schwarz-gekleideten und friedlichen Menschen eingenommen wird, ist es unter anderen auch der Schauplatz von bestem Kreisklassenfußball. Und das beste auch noch bei bester "Muddie"-Verpflegung. Die Frikadellen im Brötchen kommen quasi direkt aus der Pfanne und sind sehr lecker. Das Ganze auch noch zu einem unschlagbaren Preis. Die perfekte Ergänzung stellt der hausgemachte Nudelsalat dar, der für günstige twee foftie mehr als nur eine Sättigungsbeilage ist.

 

seeth

 

Frikadelle

Preis: 1,50 EUR
Portionsgröße: 9,5
Geschmack:  10

 

Oh, mein Gott. Ist die lecker! Die Frikadelle in Seeth lässt einen ein Stück weit blasphemisch werden, doch tatsächlich hat sie den Namen des Herrn in der Beschreibung verdient. Das wird dem Tester schon bewusst, als das Mädel, die gerade selbst ein Exemplar verspeist, einem mitteilt: „Die ist wirklich gut“ - und das mit einen Wie-kannst-du-daran-zweifeln-Ungläubiger-Gesichtsausdruck. Und die Vorschusslorbeeren sind keineswegs unverdient. Erstmal ist die Frikadelle perfekt gegrillt. Trotz des hohen Krossigkeitslevel ist sie aber sehr, sehr saftig (wer will kann den Fleischsaft von der Wurstpappe schlürfen – nicht dass irgendjemand je so etwas gemacht hätte).Und zum dritten ist sie einfach gut gewürzt. Das „grüne“ Exemplar gefällt noch etwas besser (feine Kräutermischung), die „rote“ könnte noch einen Hauch mehr Wumms haben, aber CCK sind halt Scoville-Junkies. Auf jeden Fall hat sich der Schlachtermeister aus dem nahegelegenen Friedrichstadt ein Lob verdient, genau wie die Frau am Grill.

 

surendorf

 

Schinkenkrakauer im Brötchen

Preis: 2,- EUR
Portionsgröße: 7,5
Geschmack:  7,5

 

Richtig schön kross - das ist das, was dem Tester gleich auf den ersten Bissen auffällt. Gerade bei ner Krakauer kann man das wirklich gut haben. Der Geschmack ist recht deftig und wird perfekt von der gelben Tunke aus Bautzen begleitet. Das Ganze serviert in einem krossen Brötchen. Fazit:  Das macht man nichts falsch mit.

 

würzburg

 

Bratwurst im Brötchen

Preis: 2,- EUR
Portionsgröße: 7
Geschmack:  7,5

 

Kleines Derby in Würzburg - da schaut CCK doch mal vorbei, wenn man schon mal im Süden ist. Zudem Franken auch immer eine gute Wurst verspricht. Auch das Exemplar beim Würzburger FV gehört in die Kategorie: "Kann man gut haben". Allerdings würde sich CCK etwas mehr "Wumms" bei der Würzung wünschen. Ansonsten gibt es aber nicht viel auszusetzen - ein durchaus empfehlenswerter Stadionsnack.

 

nübel 

 

Rinderfrikadelle im Brötchen

Preis: 2,- EUR
Portionsgröße: 7
Geschmack:  8

 

Der erste Eindruck beim Berteten des Sportplatzes ist, dass der Grill kalt bleibt. Deshalb gibt es vor dem Spiel ein leckeres, aber wohl eher nicht selbstgebackenens Stück Kuchen. Im Laufe der 2. Halbzeit sickert dann allerdings die Info durch, dass es doch etwas deftiges gibt. Wurst ist auch dabei, allerdings erweckt die Frikadelle, die definitv nicht aus der Aufreißpackung kommt, das Interesse der Tester. Zudem ein Anwesendes Mädel das Teil mit den Worten empfiehlt: "Die beste, die es gibt!" Das kann CCK so allerdings nicht unterschreiben, trotzdem spielt die Frikadelle definitiv in einer hohen Liga. Geschmacklich geht einiges (feiner Geschmack, nicht zu überwürzt), zudem stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Abzüge in der B-Note gibt es nur, weil das Ganze etwas saftiger sein könnte.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok